Junior-Europawahl

Parallel zu den real stattfindenden Wahlen zum Europäischen Parlament wurden im Rahmen des Sozialkundeunterrichts am 25.5.2019 die simulierten Junior-Europa-Wahlen durchgeführt. Schon im Vorfeld hatten sich die Schülerinnen und Schüler über die Wahlprogramme der wichtigsten der an der Wahl teilnehmenden Parteien informiert. Unter realen Bedingungen durften die im Wählerverzeichnis eingetragenen Schüler in einer Wahlkabine ihren Wahlzettel in eine versiegelte Urne einwerfen. Die anschließende Auszählung übernehmen die als Wahlhelfer agierenden Schüler und Lehrkräfte. Spannend dürfte ein Vergleich mit den realen Wahlergebnissen sein.

Manfred Waibel