Verschiedene Aktivitäten

Zahlreiche fächerverbindende Aktivitäten kennzeichnen das Schulleben am Carl-von-Linde-Gymnasium. Das Fach Latein ist mit vielfältigen Projekten daran beteiligt, deshalb hier nur eine Auswahl:

 

Theateraufführungen

 

Mehrere Theaterstücke, die auf antiken Dramen und Mythen basieren, wurden in den letzten Jahren mit verschiedenen Theatergruppen einstudiert und aufgeführt, z. B.

  • „Ovid reloaded“ (Mittelstufe)
  • „Antike Sagen manche“ (Unter- und Mittelstufe)
  • „Amphitryon“ (Oberstufe: P-Seminar Latein, Aufführung in den Kleinen Thermen des APC)
  • Außerdem: Mitwirkung an den Schultheatertagen der Stadt Kempten mit „Antikes Theater. Theaterworkshop“

 

Schuleigene Broschüre

In „Latein kreativ“, einem Kurs der Schülerakademie Schwaben, der am Carl-von-Linde-Gymnasium stattfand, ist das Spiel-, Mal- und Übungsheft „Die Mäuse von Cambodunum“ entstanden.

Alle spielerischen Anleitungen, Übungen und Zeichnungen basieren auf dem Ideenreichtum der Schülerinnen und Schüler! Die Broschüre ist geeignet als Begleitmaterial für die ersten Lateinjahre und auch im Archäologischen Park Cambodunum erhältlich.