Schülercafé Bohne

 

Imagefilm "Schülercafe bohne"

 

Das Schülercafé Bohne ist ein beliebter Pausentreffpunkt für Schüler aller Jahrgangsstufen.

Unter der Leitung von Frau Brunner verkaufen ehrenamtlich mitarbeitende Schüler der Unter- und Mittelstufe vorallem Fairtrade-Snacks, Milchprodukte, Obst sowie warme und kalte Fairtrade-Getränke. Das Angebot kann variieren, versucht jedoch dabei dem Motto „ gesund, frisch, fair, regional“ treu zu bleiben. Mit Sonderaktionen geht das Schülercafė auf die Wünsche der Schülerkunden ein- so freuen sich im Sommer zum Beispiel alle Schüler auf das angebotene Fairtrade-Eis.  

Seit der Fairtrade school- Zertifizierung im Februar 2018 wird außerdem der, zu diesem Anlass neu angeschaffte, CO2 neutrale Fairomat vom Schülercafė betreut und mit Fairtrade- Produkten bestückt. Er steht in der Aula und kann somit den „kleinen Hunger zwischendurch“ rund um die Uhr stillen. Allerdings sollte man immer die passenden Münzen (10cent, 50cent, 1€, 2€) dabei haben.

Hauptöffnungszeit des Schülercafés ist die große Pause. Stehen Mitarbeiter zur Verfügung, kann das Schülercafė auch mittags und nachmittags aufgesucht werden. Die OGS –Schüler wissen das sehr zu schätzen.

In der „Zeitungsecke“ liegen die aktuellen Ausgaben der Allgäuer Zeitung kostenlos bereit, um so interessierten Schülern einen leichten Zugang zum Gegenwartsgeschehen zu ermöglichen. Themen aus Politik, Geschichte, Geographie, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport können vielfältige Informationen für den Unterricht beisteuern.

Darüber hinaus stellt das Schülercafe seine Räumlichkeit auch für SMV- und Klassenaktionen, wie Kuchen- und Waffelverkauf zur Verfügung und übernimmt Cateringdienste für Fortbildungs-, Sport- und Theaterevents an der Schule.

Wer sich ein genaueres Bild vom Schülercafė bohne machen möchte, sollte es nicht versäumen den  Imagefilm "Schülercafe bohne" anzusehen, der Ende des Schuljahres 2017/18 von äußerst engagierten Schülern der 9.Klasse gedreht wurde.