Schülercafé Bohne

 

Imagefilm "Schülercafe bohne"

 

Das Schülercafé Bohne wird unter der Leitung von Frau Brunner als Wahlfach für Schüler der Unter- und Mittel­stufe geführt und ist seinem Motto „ gesund, frisch, fair und regional“ treu geblieben. Es ist gedacht, für den kleinen Hunger zwischen­durch und dient der Ergänzung zum Verpflegungs­angebot an der Schule.

Das Schülercafe ist ein beliebter Pausen­treffpunkt für Schüler aller Jahrgangs­stufen. Inzwischen wurde sogar eine Zeitungs­leseecke eingerichtet, die von der Allgäuer Zeitung gesponsert wird.

Die mitarbeitenden Schüler lernen im Schülercafé nicht nur das 1x1 des Verkaufs von Milch­produkten und FairTrade-Artikeln. Sie werden in Sachen Hygiene belehrt, kontrollieren Lager­haltung und sachge­rechten Umgang mit Lebensmitteln. Auch bekommen die Mitarbeiter Einblick in Finanzierung und Buchhaltung.

Hauptöffnungszeit des Schülercafés ist die große Pause, kann jedoch oft auch Mittags und Nachmittags besucht werden.

Angeboten werden hauptsächlich Frischmilch halbfett 0,25ml in verschie­denen Geschmacks­richtungen, Knusper­joghurt, Milchreis, Joghurt-Drinks, Milchkaffee, Obst, Müsliriegel, getrocknete Obstchips und Kekse sowie FairTrade-Artikel wie Schokoladen­riegel und –tafeln, Gummibärchen, Maniokchips, Popquins und Sesamriegel zu schüler­freundlichen Preisen.

Hilfreiche Geister , u.a. unsere äußerst verständnis­vollen Reinigungs­damen sorgen täglich dafür, dass die gestressten Schüler auch am nächsten Tag wieder an sauberen Tischen Platz nehmen können.