Technische Ausstattung

Schon 2007 stellte der damalige Schulleiter OStD Forster fest, das CvL habe die wohl höchste Beamer-Dichte sämtlicher Gymnasien in Schwaben.

Die Kollegen StD Günther Möhwald und StD Helmut Schüßler wurden nicht müde, diesen Zustand stetig zu verbessern. Sie sorgten und sorgen dafür, dass unsere Schule mit neuester Medientechnik für die Anforderungen des modernen Unterrichts gerüstet ist und als gelungenes Beispiel für umfassende technische Ausstattung und praxisgerechte Installation gilt.

Die Lehrer müssen weder Kabel noch Notebook mitbringen, alles ist im Klassenraum vorhanden und kann problemlos eingesetzt werden. Sollten doch einmal Probleme auftauchen, gibt es in jeder Klasse zwei besonders geschulte Schüler, die sog. Technikbeauftragten, die dann helfend unterstützen können. Hier trifft technische Grundbildung auf Anwendung und erhöht somit auch die Motivation der Schüler.

Jedes Klassenzimmer und jeder Fachraum ist umfassend ausgestattet mit:

  • einem auch für das Video-Streaming geeigneten Netzwerkzugang
  • einem Computertisch mit Flachbildschirm und internetfähigem PC mit dem aktuellen Windows 8.1 Betriebssystem
  • einem leistungsstarken Lautsprechersystem
  • einem modernen DVD-Laufwerk zur Medienwiedergabe
  • Zugriffsmöglichkeit auf unseren modernen Terminalserver, auf dem jeder Schüler und jeder Kollege einen eigenen Bereich besitzt
  • einem an der Zimmerdecke optimal platzierten und fest montierten Beamer, der das Proijezieren möglich macht, ohne dabei den Gebrauch der Tafel zu beeinträchtigen
  • einer Dokumentenkamera der Firma Elmo, die auf dem von den Kollegen Möhwald und Schüßler geplanten, meist höhenverstellbaren Unterbau fest montiert ist; so lassen sich Bilder oder Gegenstände ohne Probleme der ganzen Lerngruppe präsentieren

Außerdem bietet das CvL einen modernen Computerraum, von dem aus ebenfalls auf den Terminalserver zugegriffen werden kann. Auch für die Arbeit in Freistunden stehen mehrere PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Ausstattung am CvL dürfte in der Region einzigartig sein.